Geschäftsstelle  

NFV Kreis Ammerland
Postfach 11 29
26641 Westerstede

Tel. 04488-1020
Fax. 04488-72732
sportbuero[at]t-online.de

Bankverbindung
DE17 2805 0100 0041 4090 46
LZO Bad Zwischenahn

   

Mehr als 1,6 Millionen Menschen engagieren sich freiwillig als Vorstandsmitglied, Trainer, Betreuer, Platzwart oder auch als Schiedsrichter in über 25.000 Vereinen in Deutschland rund um den Fußball.

Ohne deren Einsatzwillen und Begeisterungsfähigkeit würde in den Vereinen wohl kaum etwas funktionieren. Diesen Frauen und Männern möchte der DFB Dank sagen.  

Der DFB-Ehrenamtspreis wird in diesem Jahr zum 21. Mal vergeben. Die Vereine, auch aus dem Ammerland, konnten verdiente Fußballer für diese Wahl vorschlagen. Die Kreisvorstände haben die Vorschläge in den letzten Wochen sondiert. Jetzt wurden alle Preisträger für das gesamte Bundesgebiet bekanntgegeben.

Ehrenamtspreisträger 2017 aus dem Ammerland ist Wolfgang Gerve vom SV Eintracht Wiefelstede. Großgeworden beim FC Rastede, ist er seit vielen Jahren beim Wiefelsteder Sportverein engagiert. Er darf nun mit seiner Ehefrau vom 6. bis 8. April 2018 an einem "Dankeschönwochenende" des Niedersächsischen Fußballverbandes im Sporthotel Fuchsbachtal in Barsinghausen teilnehmen.

Mit dem Ehrenamtspreis „Fußballhelden“ hat der DFB 2015 seine Ehrenamtsaktion ausgebaut. Das Förderprojekt richtet sich an Kinder- und Jugendtrainer/innen und –betreuer/innen im Alter von 16 bis 30 Jahren, die sich in den vergangenen drei Jahren durch ihre persönliche Leistung in ihren Vereinen besonders verdient gemacht haben.

Das Besondere an der Aktion ist, dass jeder Fußballkreis in Deutschland einen Fußballhelden stellt, sodass letztlich 280 Gewinnerinnen und Gewinner gekürt werden. Aus dem Ammerland darf sich Mirko Diekmann vom TuS Wahnbek freuen. Er wird vom 7. bis 11. Mai 2018 an einer fünftägigen Fußball-Bildungsreise nach Spanien in Santa Susanna nahe Barcelona teilnehmen. Die qualifizierten Referenten sowie die Inhalte der Theorie- und Praxisworkshops werden direkt vom DFB gestellt.  

Die beiden Preisträger aus dem Ammerland sowie weitere Fußballer aus dem Landkreis, die im Rahmen der DFB-Aktion eine Ehrung erfahren, werden durch den NFV-Kreis Ammerland am Donnerstag, 4. Januar 2018, in Rastede in den Räumlichkeiten der Landessparkasse zu Oldenburg (LzO) ausgezeichnet werden. Die Landessparkasse ist im Ammerland Träger der DFB-Ehrenamtsaktion.

Aus den Nachbarkreisen wurden folgende Sieger beim Ehrenamtspreis gekürt:  Kai Schaffranek (TuS Sillenstede, Kreis Friesland), Aloysius Meyer (VfL Oldenburg, Kreis Oldenburg-Stadt, Thomas Neumann (1. FC Nordenham, Kreis Wesermarsch sowie Torben Schlapkohl (WSC Frisia von 1895, Kreis Wilhelmshaven). Als "Fußballheld" dürfen sich feiern lassen: Roman Legatzki (FSV Jever, Kreis Friesland), Sjamke Duzat (1. FC Ohmstede, Kreis Oldenburg, Ibrahim Suliman (1. FC Nordenham, Kreis Wesermarsch), Dennis Müller (WSC Frisia von 1895, Kreis Wilhelmshaven).

Autor: Jürgen Hinrichs

 

 

 

 

 

 

   

Links  

   
© 2011 - 2017 NFV Kreis Ammerland