Drucken 

Der NFV-Kreis Ammerland führt vom 5. Februar bis zum 5. März 2018 einen neuen Schiedsrichteranwärterlehrgang durch.

Dieser teilt sich auf in zwei unterschiedliche Lehrmethoden. Neben Online-Lehrphasen gibt es insgesamt vier Pflichttermine, bei denen die Teilnehmer im Lehrsaal des ABC Bauzentrums in Rostrup präsent sein müssen

In der restlichen Zeit sind die Anwärter aufgefordert, sich selbst das Wissen online per Selbststudium vor dem Notebook anzueignen. Bei der Startveranstaltung am 5. Februar 2018 im Rostruper Bau-ABC (18.30 bis 20.30 Uhr) wird den Teilnehmern der genaue Ablauf mitgeteilt und erklärt.

Interessierte Teilnehmer können sich über die Homepage des NFV Kreis Ammerland "http://schiedsrichter.nfv-ammerland.de" bis zum 20. Januar 2018 anmelden. Das Mindestalter beträgt 14 Jahre. Falls ein Verein keine Teilnehmer für diesen Lehrgang zur Verfügung stellen kann, ist dies dem Vorsitzenden des Kreisschiedsrichterausschusses Horst Kowalski per Mail ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) mitzuteilen. 

Für die Teilnahme am Lehrgang ist eine Gebühr von 25 € unter Vereinshaftung zu entrichten. Diesen Betrag erhält der Verein zurückerstattet, wenn der Teilnehmer nach bestandener Prüfung als Schiedsrichter bis zum Jahresende 2018 zur Verfügung steht, und ab den D-Junioren neutral eingesetzt werden kann.

Die Gebühr ist bis zu Beginn des Lehrganges auf das Konto des NFV-Kreis Ammerland (IBAN DE17 2805 0100 0041 4090 46) zu überweisen. 

Lehrgangsleiter Ralf Meinold steht vorab für Rückfragen telefonisch unter 0152-53125481 (Mobil)  bzw. 04486-8207 (Festnetz)  sowie unter der E-Mailanschrift   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.

Autor: Jürgen Hinrichs

Flyer für den Schiedsrichterlehrgang